09:00 - 13:00
Raum: PH Karlsruhe, Gebäude 3, Raum 122
Erfahrungsaustausch zur Einbindung der Schulpsychologie in LemaS
Christine Koop, Michael Wolf
Karg-Stiftung

Die Einbindung der Schulpsychologischen Dienste in die LemaS-Aktivitäten der Länder erfolgt sehr unterschiedlich. In einigen Bundesländern sind Schulpsychologinnen und Schulpsychologen strukturell in Steuerungsgremien eingebunden, zum Teil übernehmen sie Aufgaben in der Qualifizierung von Lehrkräften oder arbeiten in Netzwerken mit. In anderen Ländern erfolgt bislang noch keine systematische Einbindung der Schulpsychologie.

Der Workshop bietet Gelegenheit zu einem ersten länderübergreifenden Austausch zu möglichen Formen der Einbindung schulpsychologischer Dienste in die LemaS-Aktivitäten der einzelnen Bundesländer. Darüber hinaus sind die Teilnehmenden eingeladen, Ideen zu entwickeln, welche Impulse aus LemaS für die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Schulen und Schulpsychologie für die Förderung begabter und besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler hervorgehen können.

+++ Hinweis +++

Der Workshop richtet sich ausschließlich an Schulpsychologinnen und Schulpsychologen der einzelnen Bundesländer, die im Vorfeld von ihren Bundesländern für eine Teilnahme benannt wurden.


Referenz:
Fr-0001
Sitzung:
Internes Treffen Schulpsychologie
Vortragende:
Christine Koop
Art des Vortrags:
Workshop
Raum:
PH Karlsruhe, Gebäude 3, Raum 122
Datum:
Freitag, 20. September, 2019
Zeit:
09:00 - 13:00
Sitzungstermine:
09:00 - 13:00

LemaS-Tagung 2019